Regular price: $18.75

Membership details Membership details
  • A 30-day trial plus your first audiobook, free.
  • 1 credit/month after trial – good for any book, any price.
  • Easy exchanges – swap any book you don’t love.
  • Keep your audiobooks, even if you cancel.
  • After your trial, Audible is just $14.95/month.
OR
In Cart

Editorial Reviews

Über Geld spricht man nicht? Thomas Piketty tut es - mit verblüffenden Fakten!

"Das Kapital im 21. Jahrhundert" von Thomas Piketty ist keine Hommage an unser ökonomisches System. Es ist vielmehr eine Abrechnung mit dem Finanzwesen unserer Gesellschaft, angereichert mit unzähligen Belegen, die beweisen, dass unser Verhältnis zum Geld dringend eine Überholung benötigt.

Thomas Piketty ist Wirtschaftswissenschaftler und nimmt Sie gemeinsam mit Sprecher Herbert Schäfer mit auf Entdeckungstour durch die Geschichte des Kapitalismus. Sind Marx' Thesen heute noch gültig? Was droht unserem Wirtschaftssystem, wenn Politik und Finanzwelt nicht bald an einem Strang ziehen, dessen Ende die Bevölkerung in der Hand halten sollte? Und wie kann man die Diskussionen um soziale Gerechtigkeiten zu einem Ziel führen?

In "Das Kapital im 21. Jahrhundert" versucht Piketty, seinen Zuhörern Antworten zu liefern und das Bewusstsein im Umgang mit unseren Währungen zu schärfen - und damit meint er nicht immer nur das liebe Geld. Eine Empfehlung für Interessierte, die einen Blick hinter die Kulissen unseres Wirtschaftssystems werfen möchten.

Publisher's Summary

Über Reichtum und Armut.

Jede politische Ökonomie umkreist die Fragen nach der Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand und den Chancen für ökonomisches Wachstum. Aber befriedigende Antworten gab es bislang kaum. Thomas Piketty untersucht Daten aus 20 Ländern, mit Rückgriffen bis ins 18. Jahrhundert, um die entscheidenden ökonomischen und sozialen Muster freizulegen. Seine Ergebnisse setzen die Agenda für eine neue Diskussion über Wohlstand und Ungleichheit.
©2013 / 2014 Éditions du Seuil, Paris / Verlag C.H. Beck oHG, München. Übersetzung von Ilse Utz und Stefan Lorenzer (P)2015 Der Hörverlag

What members say

Average Customer Ratings

Overall

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    1
  • 4 Stars
    1
  • 3 Stars
    0
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0

Performance

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    1
  • 4 Stars
    1
  • 3 Stars
    0
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0

Story

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    1
  • 4 Stars
    1
  • 3 Stars
    0
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0
No Reviews are Available