Showing results by narrator "Ludwig Anschütz"

Categories

All Categories

3 results
Sort by
    • Phädra

    • By: Jean Racine
    • Narrated by: Hilde Krahl, Gert Westphal, Klausjürgen Wussow, and others
    • Length: 1 hr and 12 mins
    • Unabridged
    • Overall
      4 out of 5 stars 1
    • Performance
      0 out of 5 stars 0
    • Story
      0 out of 5 stars 0

    Mit der "Phädra" Racines hat die Tragödie des französischen Barockklassiszismus unbestritten ihren Höhepunkt erreicht. Farbiger und subtiler als die Dramen Corneilles, die ganz vom Ehrbegriff und vom Staatsgefühl des Grand Siècle getragen sind, wird die Tragödie bei Racine zum Tableau menschlicher Leidenschaft, in dem selbst das Pathologische nicht ausgespart ist. Die Liebe als alles beherrschende Macht ist Racines ureigenstes Thema, und es deutet auf jansenistische Vorstellungen hin...

    Regular price: $6.24

    • Moral

    • By: Ludwig Thoma
    • Narrated by: Herbert Grünbaum, Mila Kopp, Herbert Steinmetz, and others
    • Length: 1 hr and 6 mins
    • Unabridged
    • Overall
      0 out of 5 stars 0
    • Performance
      0 out of 5 stars 0
    • Story
      0 out of 5 stars 0

    In der Komödie "Moral" (1906) nimmt Ludwig Thoma die spießige Moralheuchelei des damaligen Bürgertums aufs Korn. Die Verhaftung der Madame Ninon de Hauteville (mit bürgerlichem Namen: Therese Hochstetter), einer Dame von zweifelhafter und zugleich eindeutiger Profession, erregt in der Stadt größtes Aufsehen. Man hat auch ihr Tagebuch beschlagnahmt, das gewisse pikante, für einige Honoratioren, äußerst peinliche Notierungen enthält. Der mit der Untersuchung des Falles beauftragte Assessor Ströbel, ein sehr pflichteifriger Beamter, betreibt seine Nachforschungen zuerst mit aller Energie, dann, angesichts der sich sogleich einstellenden Schwierigkeiten, mit zunehmender Unsicherheit.

    Regular price: $5.64

    • Der Kammersänger

    • By: Frank Wedekind
    • Narrated by: Will Quadflieg, Antje Weisgerber, Robert Müller, and others
    • Length: 48 mins
    • Unabridged
    • Overall
      0 out of 5 stars 0
    • Performance
      0 out of 5 stars 0
    • Story
      0 out of 5 stars 0

    Frank Wedekind erscheint heute zu Recht als einer der bedeutendsten Dramatiker der Jahrhundertwende. Damals, ein Jahrzehnt vor dem Ersten Weltkrieg, war er im Widerstreit der Meinungen und unter den Attacken der Zensur das 'enfant terrible' der deutschen Bühnen. Die Groteske "Der Kammersänger" stammt aus dem Jahr 1897; Wedekind wollte sie weder als 'Hanswurstiade' noch als 'Konservationsstück', sondern als den 'Zusammenstoß zwischen einer brutalen Intelligenz und verschiedenen blinden Leidenschaften' verstanden wissen.

    Regular price: $5.50