We are currently making improvements to the Audible site. In an effort to enhance the accessibility experience for our customers, we have created a page to more easily navigate the new experience, available at the web address www.audible.com/access .

Refine Search Results

 
Search Results for Author: 

Lion Feuchtwanger

1-3of3results Previous 1 Next
Sort by
  • Exil | Lion Feuchtwanger

    Exil

    • ABRIDGED (6 hrs and 6 mins)
    • By Lion Feuchtwanger
    • Narrated By Axel Milberg
    Overall
    (0)
    Performance
    (0)
    Story
    (0)

    Paris, 1935: Der ins Exil gegangene Komponist Sepp Trautwein legt die Noten weg und wird politisch. Er will so lange mit Worten kämpfen - und zwar als Redakteur einer deutschen Emigrantenzeitung -, bis der von den Nazis entführte Journalist Friedrich Benjamin wieder frei ist. Eine Heldentat oder reine Energieverschwendung?

  • Die häßliche Herzogin Margarete Maultasch | Lion Feuchtwanger

    Die häßliche Herzogin Margarete Maultasch

    • UNABRIDGED (8 hrs and 14 mins)
    • By Lion Feuchtwanger
    • Narrated By Ursula Langrock
    Overall
    (2)
    Performance
    (1)
    Story
    (1)

    Margarete ist zwölf Jahre alt, als sie Hochzeit feiert mit dem zwei Jahre jüngeren Prinzen Johann von Böhmen, einem Sohn des König Johanns von Luxemburg. Sie ist klug, beobachtet scharf und weiß ihren Verstand zu gebrauchen. Doch all ihr Bemühen ist vergeblich: Was man dem Kind noch mitleidig nachsieht, der erwachsen Frau verzeiht man ihre Hässlichkeit nicht. Ihr "Konkurrentin" die schöne Agnes von Flavonen nimmt ihr die Männer und schließlich auch Ihren Sohn und ihr Volk. Resigniert und vereinsamt, ist ihr am auch das Schicksal Tirols gleichgültig.

  • Die Geschwister Oppermann | Lion Feuchtwanger

    Die Geschwister Oppermann

    • ABRIDGED (7 hrs and 44 mins)
    • By Lion Feuchtwanger
    • Narrated By Michael Degen
    Overall
    (1)
    Performance
    (1)
    Story
    (1)

    Der Jude Gustav Oppermann feiert seinen 50. Geburtstag. Man hofft, dass die völkische Bewegung abflaut. Aber die Barbarei nimmt schlagartig zu, nachdem Hitler zum Reichskanzler ernannt worden war. Dass die Menschenwürde mit Füßen getreten wird, ist nun alltäglich geworden...

1-3of3results Previous 1 Next