We are currently making improvements to the Audible site. In an effort to enhance the accessibility experience for our customers, we have created a page to more easily navigate the new experience, available at the web address www.audible.com/access .

Refine Search Results

 
Search Results for Author: 

Jakob Wassermann

1-10of10results Previous 1 Next
Sort by
  • Der Mann von vierzig Jahren | Jakob Wassermann

    Der Mann von vierzig Jahren

    • UNABRIDGED (5 hrs and 33 mins)
    • By Jakob Wassermann
    • Narrated By Frank Stieren
    • Whispersync for Voice-ready
    Overall
    (2)
    Performance
    (1)
    Story
    (1)

    Sylvester von Erfft führt mit seiner Frau Agathe eine harmonische Ehe. Man schwelgt nicht in Reichtum, ist aber gut abgesichert, unternimmt Reisen, genießt das Leben. Doch eines Tages, scheinbar aus dem Nichts heraus, wandelt sich seine Gemütslage drastisch, sein sonst so lebensbejahender Aktionismus schlägt um in eine schwere Lethargie, so hat es den Anschein. Agathe entschließt, für eine Weile zu ihrer Schwester zu fahren, um Abstand zu gewinnen - als sie zurückkehrt, ist ihr Mann verschwunden.

  • Sturreganz | Jakob Wassermann

    Sturreganz

    • UNABRIDGED (2 hrs and 26 mins)
    • By Jakob Wassermann
    • Narrated By Karlheinz Gabor
    Overall
    (0)
    Performance
    (0)
    Story
    (0)

    "Sachverständige sind der Meinung, dass vier Millionen siebenmalhunderttausend Taler für jene Zeit eine gewaltige Summe vorstellten, und bis zu dieser furchteinflößenden Ziffer war das Schuldenthermometer nach und nach gestiegen. Das lawinenhafte Anschwellen zu stauen, sahen auch die geriebensten Köpfe keinen Weg, und alle Arten von Finanzoperationen bewiesen bloß, dass der Hydra immer neue Köpfe wuchsen.

  • Friedrich Wilhelm I. | Jakob Wassermann

    Friedrich Wilhelm I.

    • UNABRIDGED (1 hr and 12 mins)
    • By Jakob Wassermann
    • Narrated By Markus Krochmann
    Overall
    (0)
    Performance
    (0)
    Story
    (0)

    Durch seine umfangreichen Reformen kann Friedrich Wilhelm I. als Preußens größter innerer König bezeichnet werden...

  • Das Gold von Caxamalca | Jakob Wassermann

    Das Gold von Caxamalca

    • UNABRIDGED (1 hr and 35 mins)
    • By Jakob Wassermann
    • Narrated By Alexis Krüger
    Overall
    (1)
    Performance
    (0)
    Story
    (0)

    In einem Kloster Limas schreibt der Mönch Domingo de Soira Luce die Ereignisse auf, die zur Hinrichtung des Inkas Atahuallpa führten. Wassermann konfrontiert die Welt des edlen Wilden mit den Sitten und Gebräuchen der Eroberer. Im Mittelpunkt steht das Gold, für Atahuallpa ein "nichtiges Ding" für die Spanier ein Gott oder der "Traum der Träume".

  • Wallenstein | Jakob Wassermann

    Wallenstein

    • UNABRIDGED (1 hr and 14 mins)
    • By Jakob Wassermann
    • Narrated By Markus Krochmann
    Overall
    (0)
    Performance
    (0)
    Story
    (0)

    Wallenstein war eine der rätselhaftesten Erscheinungen der deutschen Geschichte...

  • Das Gold von Caxamalca | Jakob Wassermann

    Das Gold von Caxamalca

    • UNABRIDGED (1 hr and 54 mins)
    • By Jakob Wassermann
    • Narrated By Christian Brückner
    Overall
    (0)
    Performance
    (0)
    Story
    (0)

    Dies ist die Geschichte des spanischen Eroberers Pizarro, der mit seinen Soldaten 1532 in das Land der Inkas einfiel, die Dörfer und ihre Menschen vernichtete, ihren Kaiser Atahualpa in eine Falle lockte, auf dem Scheiterhaufen verbrannte und reich mit Gold beladen in seine Heimat zurückkehrte...

  • Die Pest im Vintschgau | Jakob Wassermann

    Die Pest im Vintschgau

    • UNABRIDGED (20 mins)
    • By Jakob Wassermann
    • Narrated By Karlheinz Gabor
    Overall
    (0)
    Performance
    (0)
    Story
    (0)

    "Am Pfingstsonntag des Jahres 1614 hatte auf dem Marktplatz in Schlanders eine Truppe von Gauklern ihr Zelt aufgeschlagen. Es waren Italiener, die einen Taschenspieler, einen Seiltänzer, einen Wunderdoktor, einen Athleten und vor allem eine Gorilla-Äffin bei sich hatten. Diese Äffin erregte teils Neugier, teils Furcht, da sie ungeachtet ihrer Menschenähnlichkeit in Gebärden und Verrichtungen doch eine unsägliche Wildheit merken ließ."

  • Schläfst du, Mutter? | Jakob Wassermann

    Schläfst du, Mutter?

    • UNABRIDGED (1 hr and 2 mins)
    • By Jakob Wassermann
    • Narrated By Karlheinz Gabor
    • Whispersync for Voice-ready
    Overall
    (1)
    Performance
    (0)
    Story
    (0)

    Endlich wurde oben ein Fenster aufgerissen, und der Kopf der alten Magd wurde sichtbar. Ihre große, weiße Haube ragte weit vornüber. Sie grunzte, rief etwas ins Zimmer zurück, schlug das Fenster wieder zu, und gleich darauf polterte sie die Stiege hinab und empfing den Knaben mit jener Flut wohlgemeinter Schmähungen, die oft größere Freudenbezeugungen sind als Küsse.

  • Geronimo de Aguilar | Jakob Wassermann

    Geronimo de Aguilar

    • UNABRIDGED (43 mins)
    • By Jakob Wassermann
    • Narrated By Karlheinz Gabor
    Overall
    (0)
    Performance
    (0)
    Story
    (0)

    Zur Zeit, als das Auftauchen unbekannter Welten die Geister des alten Europa bewegte, lebte in Spanien ein verarmter Edelmann namens Geronimo de Aguilar, ein ruheloser Charakter, der, seit die Taten des Christoph Columbus und anderer Helden von sich reden gemacht, nur den einzigen Willen hatte, es jenen Männern gleichzutun. Aber da war guter Rat teuer. Als Matrose oder Soldat oder selbst als untergeordneter Offizier auf einem Schiff dienen, erlaubte Geronimos Stolz nicht, und um die Leitung auch nur der kleinsten Expedition zu bekommen, musste man entweder Geld oder mächtige Gönner haben.

  • Donna Johanna von Kastilien | Jakob Wassermann

    Donna Johanna von Kastilien

    • UNABRIDGED (1 hr and 34 mins)
    • By Jakob Wassermann
    • Narrated By Karlheinz Gabor
    Overall
    (1)
    Performance
    (0)
    Story
    (0)

    Vom Schaugerüste aus erblickte Johanna ein schwangeres Weib am Pfahl. Durch die Heftigkeit der Flammen sprang das Kind aus der Mutter Leib, doch nach einer kurzen Beratung der Priester schleuderte man es als eine Ketzerbrut wieder ins Feuer. Niemals vergaß Johanna den tierisch-jammervollen Schrei der Mutter. Ihr in eine weite Ferne, gleichsam auf ein fernes Licht gerichteter Blick suchte nach einem Pfad zu diesem Licht; die Erwartung besiegte die Erfahrung. Kaum hatte sie das siebzehnte Lebensjahr vollendet, als sich von vielen Ländern und Thronen her Bewerber um ihre Hand meldeten, denn diese Hand verfügte über die Reiche Kastilien und Aragon, welche ihr elterliches Erbe bildeten.

1-10of10results Previous 1 Next