We are currently making improvements to the Audible site. In an effort to enhance the accessibility experience for our customers, we have created a page to more easily navigate the new experience, available at the web address www.audible.com/access .

Refine Search Results

 
Search Results for Author: 

Christa Wolf

1-8of8results Previous 1 Next
Sort by
  • Kassandra | Christa Wolf

    Kassandra

    • ABRIDGED (6 hrs and 39 mins)
    • By Christa Wolf
    • Narrated By Christa Wolf
    Overall
    (0)
    Performance
    (0)
    Story
    (0)

    Christa Wolfs Meisterwerk erzählt von Kassandra, der schillerndsten Frauenfigur der griechischen Mythologie...

  • Stadt der Engel oder The Overcoat of Dr. Freud | Christa Wolf

    Stadt der Engel oder The Overcoat of Dr. Freud

    • ABRIDGED (12 hrs and 45 mins)
    • By Christa Wolf
    • Narrated By Christa Wolf
    Overall
    (0)
    Performance
    (0)
    Story
    (0)

    Lange wurde sie erwartet. Nun ist sie da, Christa Wolfs monumentale Rückschau: Auf ihr Leben in den drei deutschen Staats- und Gesellschaftsformen, auf Brüche und Neuanfänge. Es ist ein Anschreiben gegen das Vergessen, begonnen zu einem Zeitpunkt, als ein Vergessen für die Autorin eine Wohltat gewesen wäre. Denn 1993 ergießt sich in Deutschland der Hass des Feuilletons über die vermeintliche Stasi-Zuträgerin Christa Wolf.

  • Ein Tag im Jahr | Christa Wolf

    Ein Tag im Jahr

    • ABRIDGED (6 hrs and 5 mins)
    • By Christa Wolf
    • Narrated By Christa Wolf
    Overall
    (1)
    Performance
    (1)
    Story
    (1)

    Der 27. September - für Christa Wolf ein besonderes Datum. 1960 folgte die Autorin dem Aufruf der Zeitschrift "Istwestija", diesen Tag in Worte zu fassen. Fasziniert von der "Bedeutung, die ein durchschnittlicher Tag bekommt, wenn man wahrnimmt, wie viele Lebenslinien in ihm zusammenlaufen", hielt sie von da an jedes Jahr am 27. September ihre Erlebnisse, Gefühle und Gedanken fest.

  • Kindheitsmuster | Christa Wolf

    Kindheitsmuster

    • ABRIDGED (11 hrs and 36 mins)
    • By Christa Wolf
    • Narrated By Christa Wolf
    Overall
    (0)
    Performance
    (0)
    Story
    (0)

    Die Schriftstellerin Nelly Jordan reist im Sommer 1971 mit ihrer Familie aus der DDR in ihre mittlerweile polnische Heimatstadt. Für Nelly wird die Reise zur Auseinandersetzung mit der eigenen Vergangenheit, insbesondere mit ihrer Verehrung Hitlers und ihrer Begeisterung für die nationalsozialistische Ideologie, die ihre Kindheit und Jugend prägte.

  • Was bleibt | Christa Wolf

    Was bleibt

    • UNABRIDGED (2 hrs and 11 mins)
    • By Christa Wolf
    • Narrated By Eva Garg
    Overall
    (0)
    Performance
    (0)
    Story
    (0)

    Was geschieht, wenn die eigenen vier Wände zum öffentlichen Raum werden? Gespräche abgehört, alltägliche Besorgungen observiert werden? In "Was bleibt" beschreibt Christa Wolf einen Tag im Leben einer Ostberliner Schriftstellerin, die ganz offen von der Stasi überwacht wird - mit tiefgreifenden psychischen und physischen Folgen. Die Erzählung, die 1979 verfasst, aber erst 1990 veröffentlicht wurde, war Auslöser des deutsch-deutschen Literaturstreits über die gesellschaftliche Rolle der DDR-Schriftsteller.

  • August | Christa Wolf

    August

    • UNABRIDGED (1 hr and 11 mins)
    • By Christa Wolf
    • Narrated By Dagmar Manzel, Gerhard Wolf
    Overall
    (1)
    Performance
    (1)
    Story
    (1)

    Mottenburg nennen die Patienten ihre Lungenheilstätte, in der alle dieselbe Krankheit haben - Tuberkulose...

  • Kein Ort. Nirgends | Christa Wolf

    Kein Ort. Nirgends

    • UNABRIDGED (3 hrs and 5 mins)
    • By Christa Wolf
    • Narrated By Bibiana Beglau
    Overall
    (0)
    Performance
    (0)
    Story
    (0)

    Im Juni 1804 sind Karoline von Günderrode und Heinrich von Kleist zu einer Teegesellschaft in Winkel am Rhein eingeladen. Christa Wolf schildert diese fiktive Begegnung der zwei empfindsamen Dichter, die sich im realen Leben beide für den Freitod entschieden haben, und lässt sie nachdenken über fehlende Freiräume und das nicht lebbare Leben. 979 erschienen, erzählt das Buch von Menschen, die an dem System, in dem sie stecken, zu verzweifeln drohen, und zeigt damit auch Parallelen zu Christa Wolfs eigener Gegenwart auf.

  • Nachruf auf Lebende | Christa Wolf

    Nachruf auf Lebende

    • UNABRIDGED (3 hrs and 34 mins)
    • By Christa Wolf
    • Narrated By Dagmar Manzel
    Overall
    (0)
    Performance
    (0)
    Story
    (0)

    1971 schreibt Christa Wolf erstmals sehr persönlich über ein Thema, das sie ihr Leben lang begleitet: Die dramatische Flucht ihrer Familie aus Landsberg an der Warthe im Januar 1945. Aus der Perspektive einer Fünfzehnjährigen beschreibt sie das Trauma und bietet auch ungeschönt Einblicke in das Leben ihrer Familie: Die dominante Mutter als Mittelpunkt der Familie, die das Offensichtliche ignoriert - die beunruhigenden Nachrichten von der Front und die Flüchtlingsströme aus dem Osten.

1-8of8results Previous 1 Next