• Summary

  • Bergfreundinnen ist der Podcast für dein Leben mit den Bergen. Anna, Toni und Kaddi lieben Berge. Ständig zieht es die drei hinaus und hinauf – und wenn sie nicht am Berg sind, reden sie darüber. Sätze wie "Die Berge gehören uns" oder "Mindestens 2.000 Höhenmeter am Tag" sparen sie sich. Die Bergfreundinnen sprechen sich Mut zu, halten einander und schöpfen am Gipfel neue Kraft – für die nächste Tour und fürs ganze Leben. Sie hören zu und diskutieren Fragen wie: Wie kriegt man mehr Selbstvertrauen am Berg? Wie schaffe ich es nachhaltig Bergzusteigen? Und wie ist das eigentlich mit der Menstruation, wenn ich unterwegs bin? Es sind also eher die großen Themen des Lebens, die im Bergfreundinnen-Podcast behandelt werden. Es gibt Stories vom Berg, tolle Leute zu Gast, gute Gespräche und handfeste Tipps. 1 Monat - 4 Folgen - ein Thema – und deine Geschichten vom Berg.
    © 2022 Bayerischer Rundfunk
    Show more Show less
Episodes
  • Jul 28 2022
    Anja Blacha ist 32, kommt aus Bielefeld, stand 2013 das erste Mal auf einem Berg und hält einige Rekorde. Sie war als jüngste deutsche Frau auf dem Mount Everest und auf den Seven Summits. Sie war als erste deutsche Frau auf dem K2 und schaffte 2020 die längste Solo-Polar-Expedition an den Südpol: 1400 Kilometer, in knapp 60 Tagen, auf Langlaufskiern. Wie Anja sich auf diese eiskalte Wildnis vorbereitet hat und warum die Kampagne zur Expedition den provokanten Namen "Not bad for a girl" trug, erzählt sie Bergfreundin Toni im Interview.
    Show more Show less
    46 mins
  • Jul 21 2022
    Wilde Tiere? Gibt's! Auch auf der Nordseite der Alpen. Dass sie uns gefährlich werden, ist aber selten. Grundsätzlich ist die Sache eher andersrum, sagt Naturschutzexperte Uli Berkmann vom Deutschen Alpenverein (DAV). Hört in dieser Folge, zu welcher Zeit im Jahr ein großer Vogel manchmal auf Menschen losgeht, was nach einem Kreuzotternbiss zu tun oder zu lassen wäre, und wie ein friedlicher Bergtag mit Hund gelingt.
    Show more Show less
    33 mins
  • Jul 14 2022
    Reizvoll und furchteinflößend - beides beschreibt irgendwie die Wildnis. Aber warum ist sie für die einen so faszinierend und für andere ein absoluter Albtraum? Und ist diese Angst überhaupt berechtigt? Anna und Toni klären im Talk, ob man vor der Wildnis wirklich Angst haben muss, ob es sie überhaupt (noch) gibt und wenn ja, was man braucht, um darin klarzukommen.
    Show more Show less
    43 mins

What listeners say about Bergfreundinnen

Average Customer Ratings

Reviews - Please select the tabs below to change the source of reviews.