• Summary

  • eine Podcastreihe aus dem Digitalladen des Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg
    Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg
    Show more Show less
Episodes
  • Sep 13 2022
    Bei Fragen und Anliegen rund um den Podcast wenden Sie sich gerne an: digitalladen@aschaffenburg.de

    Dr. Vaios Kalogrias ist Mitarbeiter des Stadt- und Stiftsarchivs, Koordinator des Forschungsprojekts "Geschichte Aschaffenburgs im 19. und 20. Jahrhundert" und interviewt die heutigen Gesprächspartner.

    Silvia Gingold ( geb. 1946) war Lehrerin im hessischen Schuldienst, bekam 1975 infolge des „Radikalenerlasses“ Berufsverbot, musste jedoch nach massiven nationalen und internationalen Protesten gegen ihre Entlassung wieder eingestellt werden. Sie ist im Kasseler Friedensforum sowie in der VVN-BdA aktiv. Mit Lesungen aus den Erinnerungen ihres Vaters setzt sie die Zeitzeugenarbeit ihrer Eltern Ettie und Peter Gingold fort, die in Frankreich am Widerstand gegen das Naziregime teilnahmen.

    Mathias Meyers(geb. 1959) ist Sozialarbeiter und lebt in Mainz. Er ist seit 1977 Mitglied der VVN-BdA (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten). Gemeinsam mit dem Mainzer Künstler Thilo Weckmüller arbeitet er in dem Projekt "Trotz alledem!", das inzwischen mehr als 80 Porträts und Biografien von Menschen aus dem Rhein-Main-Gebiet erstellt hat, die in der Zeit des deutschen Faschimus Widerstand leisteten. Seit 2008 fanden 16 Ausstellungen des Projekts mit jeweiligen kulturellen, antifaschistischen Begleitprogrammen statt.

    Show more Show less
    47 mins
  • Jan 13 2022
    Bei Fragen und Anliegen rund um den Podcast wenden Sie sich gerne an: digitalladen@aschaffenburg.de


    Dr. Joachim Kemper, seit November 2017 Leiter  des Stadt- und Stiftsarchivs.

    Show more Show less
    19 mins
  • Dec 9 2021
    Bei Fragen und Anliegen rund um den Podcast wenden Sie sich gerne an: digitalladen@aschaffenburg.de


    Dr. Joachim Kemper, seit November 2017 Leiter  des Stadt- und Stiftsarchivs.

    Prof. Dr. Matthias Stickler geboren 1967 in Aschaffenburg, 1986 Abitur am Karl-Theodor von Dalberg-Gymnasium Aschaffenburg, 1986-1988: Wehrdienst und freiwilliger Dienst als Reserveoffiziersanwärter der Bundeswehr, 1988-1993 Studium der Fächer Geschichte, Deutsch und Sozialkunde für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Würzburg, Erstes Staatsexamen 1993, Promotion 1997, Habilitation 2003, seit 2010 apl. Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Würzburg; 1995 bis 2007: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Assistent und Oberassistent am Lehrstuhl für Neueste Geschichte der Universität Würzburg, seit 2008 Studiengangkoordinator der Philosophischen Fakultät; seit 2011 Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Hochschulkunde an der Universität Würzburg.​

    Show more Show less
    22 mins

What listeners say about Aschaffenburger Geschichten

Average Customer Ratings

Reviews - Please select the tabs below to change the source of reviews.

.