Regular price: $17.86

Membership details Membership details
  • A 30-day trial plus your first audiobook, free.
  • 1 credit/month after trial – good for any book, any price.
  • Easy exchanges – swap any book you don’t love.
  • Keep your audiobooks, even if you cancel.
  • After your trial, Audible is just $14.95/month.
OR
In Cart

Publisher's Summary

Die Kommissarin Isabelle Bonnet hat sich gegen die große Karriere in Paris und für ein Leben im beschaulichen Fragolin entschieden. Immer noch leidet sie unter dem Trauma, dass ein Attentat in der Hauptstadt bei ihr hinterlassen hat. Als ihr Assistent Apollinaire in den Akten auf einen alten Mord stößt, bei dem ein Mann mit einer Mistgabel übel zugerichtet wurde, erwacht Isabelles Jagdeifer - vor allem als sie bei ihren Untersuchungen über einen anderen Mord stolpert, bei dem eine nackte Leiche am Strand gefunden wurde. Bald entdeckt sie Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Verbrechen, die alle übersehen haben...
©2015 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2015 Audible GmbH

What members say

Average Customer Ratings

Overall

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Stars
    1
  • 4 Stars
    4
  • 3 Stars
    0
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0

Performance

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    3
  • 4 Stars
    1
  • 3 Stars
    0
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0

Story

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    0
  • 4 Stars
    2
  • 3 Stars
    2
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0
Sort by:
  • Overall
    4 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Story
    3 out of 5 stars

Excellent story telling

Author perpetuates some myths about lesbians, but otherwise well written and performed story. A good series overall.

Sort by:
  • Overall
    2 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Story
    1 out of 5 stars
  • Ulrike
  • 05-22-17

zu viele Stereotypen um wirklich gut zu sein.

Die Sprecherin überzeugt wie schon beim ersten Buch, auch hier sind die Beschreibungen des Lokalkolorit wieder sehr schön, doch leider strotzt die Geschichte vor unangenehmem Stereotypen, was den Hoerspass deutlich verdirbt.