Regular price: $13.77

Membership details Membership details
  • A 30-day trial plus your first audiobook, free.
  • 1 credit/month after trial – good for any book, any price.
  • Easy exchanges – swap any book you don’t love.
  • Keep your audiobooks, even if you cancel.
  • After your trial, Audible is just $14.95/month.
OR
In Cart

Publisher's Summary

Berlin, 1938: Der Kaufmann Otto Silbermann findet sich nach den Novemberpogromen und seiner Flucht aus Berlin als rastloser Reisender in den Zügen der Deutschen Reichsbahn wieder. Verwandte und Freunde sind verhaftet oder verschwunden. Was ihm noch bleibt, ist eine Aktentasche voller Geld.

In den Waggons, auf Bahnsteigen und in Bahnhofsrestaurants, auf seinen Fahrten quer durchs Land trifft er auf andere Reisende, Flüchtlinge und Nazis, auf gute wie schlechte Menschen. Noch nie hat man mit so unmittelbarer Wucht nachempfinden können, wie lebensverändernd die Novemberpogrome für jeden einzelnen Menschen in Deutschland waren.

©2018 Klett-Cotta (P)2018 DAV

What members say

Average Customer Ratings

Overall

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Stars
    1
  • 4 Stars
    1
  • 3 Stars
    1
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0

Performance

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    1
  • 4 Stars
    2
  • 3 Stars
    0
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0

Story

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    1
  • 4 Stars
    0
  • 3 Stars
    2
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0
Sort by:
  • Overall
    4 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Story
    3 out of 5 stars

Verstörende Geschichte

Am Anfang fühlt man sich dem Protagonist noch mitleidig zu gewandt. Doch dieses Buch beschreibt gnadenlos auch die dunklen Gedanken und Ideen, da fällt es teilweise nicht schwer die damaligen Hasstiraden zu verstehen. Dieses Gefühl verstöhrt und lässt einen tiefer Blicken als mancher Roman der nur die Grausamkeit derNazis zeigt.