Your audiobook is waiting…

Baltischer Herbst: Eine Familie im Osten [Baltic Autumn: A Family in the East]

By: Paul Barz
Narrated by: Helmut Barz
Length: 9 hrs and 52 mins
Categories: History, European
4.5 out of 5 stars (5 ratings)

$14.95/month after 30 days. Cancel anytime.

OR
In Cart

Publisher's Summary

Europa 1913:

Noch einmal lässt das alte Baltentum seinen Glanz aufleuchten. Die "Barone" laden zu ihren Herbstjagden und großen Bällen. Mit dem 1. Weltkrieg beginnt danach der "Baltische Herbst", der Untergang einer in Jahrhunderten gewachsenen Kultur zwischen Ost und West.

Russische Revolution.

Enteignung der deutsch-baltischen Gutsbesitzer.

"Umsiedlung " 1939 in den neu entstandenen Warthegau.

Zweiter Weltkrieg

Flucht.

Neubeginn im Nachkriegsdeutschland und in übersee.

Das sind die Stationen des "Baltischen Herbstes", gespiegelt im Bild einer Familie, die all diese Stationen durchlief.

Paul Barz, von deutsch-baltischer Herkunft, erzählt in diesem, seinem letzten Buch auch die Geschichte seiner eigenen Familie von den Wirren des Ersten Weltkriegs und der Russischen Revolution über die Nazizeit bis hin zu Flucht, Vertreibung und Neuanfang im Westen.

Helmut Barz, Sohn von Paul Barz und selbst Schriftsteller und Theaterregisseur, lässt in seiner Lesung die Charaktere des Buches wieder auferstehen, wie er sich auch aus den Erzählungen seines Vaters kannte.

Please note: This audiobook is in German.

©2013 Helmut & Christiane Barz (P)2015 Helmut Barz

What members say

Average Customer Ratings

Overall

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    4
  • 4 Stars
    0
  • 3 Stars
    1
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0

Performance

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    3
  • 4 Stars
    0
  • 3 Stars
    1
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0

Story

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    3
  • 4 Stars
    0
  • 3 Stars
    1
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0
Sort by:
Filter by:
  • Overall
    3 out of 5 stars
  • Performance
    3 out of 5 stars
  • Story
    3 out of 5 stars

Gut als Geschichtelehrer

Das Roman ist nichts besonders, aber man lernt wie es sein gewesen muss. Am Anfang fand ich es entspannender as am Ende.
Haupsächlich informativ.